Die Werkbank – Der Arbeitstisch für jeden Handwerker

Die Werkbank - der Arbeitstisch für jeden Hand- und Heimwerker
Die Werkbank - Der Arbeitstisch eines jeden Handwerkers [Foto: © angellodeco / Depositphotos.com]

Im Prinzip ist eine Werkbank ein Arbeitstisch, der wichtigste Bestandteil ist die Arbeitsplatte, die entweder aus Holz, Metall oder aus Kunststoff besteht. Eine Werkbank weist üblicherweise spezielle Vorrichtungen auf, wie unter anderem Spannbacken, Schraubstock und ähnliche Instrumente.

Unterhalb der Arbeitsplatte befinden sich in den meisten Fällen mehrere Schubladen, Fächer oder auch Vorrichtungen, auf denen Elektrowerkzeuge oder andere Gerätschaften untergebracht werden können. Durch ihre spezielle Bauweise kann sie relativ schwer belastet, aber dafür auch nur schwer bewegt werden kann. Sie bietet einen guten Stand, denn gerade bei Arbeiten mit gefährlichen Werkzeugen darf sie keinesfalls wackeln, ansonsten kann es zu schweren Verletzungen kommen.

Werkbänke werden in den unterschiedlichsten Ausführungen, Formen und Dimensionen angeboten. Einige der Modelle verfügen über entsprechende Mechanismen, mit denen die Arbeitsfläche in der Größe verstellt werden kann. Andere verfügen über erweiterbare Aufsätze, an denen die verschiedenen Instrumente und Werkzeuge angebracht werden können.

Werkbänke in der Übersicht

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Werkbänken im Handel, welche den hohen Ansprüchen von Hand- und Heimwerkern gerecht werden müssen. Ein stabiler und solider Untergrund ist für nahezu alle handwerklichen Arbeiten unerlässlich. Wer über eine gute Werkbank verfügt ist daher klar im Vorteil.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen, hinsichtlich der Mobilität unterscheidet man in zwei Arten:

Die stationäre Werkbank:

Eine stationäre Werkbank mit ausreichend viel Schubladen bietet üblicherweise genügend Stauraum für das Werkzeug und Maschinen. Man kann die Türen rechts- oder linksbündig anschlagen und die Werkbank auch in der Höhe ausreichend verstellen.

  1. Kreher Metall Werkbank in Grau/Rot mit abschließbarer Tür
    Preis: 119,99€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Werkbank / Werktisch aus Metall mit 30 mm Sperrholzplatte mit den Maßen B 1,20 x H 0,85 X T 0,60 m
    • ausgestattet mit einer abschließbaren Tür, einer praktischen Zwischenablage sowie einer Schublade
    • beide Schrankteile sind mittels einer festen Trennwand unterteilt
    • Einbrennlackierte und robuste Oberfläche in der Farbkombination Grau und Rot
    • Erweiterbar mit den passenden Hängeschränken und Lochwänden zu einem Werkstatt-System
  2. Küpper Werkbank 12047
    Preis: 229,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkbank 12047
    • B. 120 cm x H. 84 cm x T. 60 cm, massive Buchenplatte
    • 5 Schubladen H. 12 cm mit Führungsrollen
    • 1 abschließbare Tür
    • Made in Germany
  3. Küpper Werkbank 12177
    Preis: 299,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkbank 12177
    • B. 170 cm x H. 84 cm x T. 60 cm, massive Buchenplatte
    • 6 Schubladen H. 12 cm mit Führungsrollen
    • 1 abschließbare Tür
    • Made in Germany
  4. Küpper Werkbank 12577
    Preis: 319,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkbank 12577
    • B. 170 cm x H. 84 cm x T. 60 cm, massive Buchenplatte
    • 6 Schubladen H. 12 cm mit Führungsrollen
    • 1 abschließbare Tür, Sitzraum
    • Made in Germany
  5. Küpper Werkbank 12287
    Preis: 499,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkbank, B. 240 cm x H. 84 cm x T. 60 cm
    • 5 Schubladen H. 12 cm
    • 2 abschließbare Türen
    • Sitzraum für bequemen Arbeiten im sitzen
    • höhenverstellbare Füße
    • massive Buchenplatte in 30 mm Stärke (stabverleimt)
    • Made in Germany
    • 5 Jahre Garantie
  6. Küpper Sparset 70421-7
    Preis: 399,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkstatt-Set ultramarinblau, Breite 170 cm
    • Bestehend aus: Werkbank 12157 und Hängeschrank 70407
    • Sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf
    • Made In Germany
    • 5 Jahre Garantie
  7. Küpper Sparset 70412-7
    Preis: 749,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Küpper Werkstatt-Set ultramarinblau, Breite 240 cm
    • Bestehend aus: Werkbank 12287, Hängeschrank 70187 und 2 x Lochwand 70100
    • Sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf
    • Made In Germany
    • 5 Jahre Garantie

Die mobile Werkbank

Eine mobile Werkbank ist im Prinzip Tisch, der einerseits eingeklappt und andererseits auch geöffnet werden kann. Eine solche klappbare Werkbank eignet sie sich hervorragend für den Einsatz unterwegs. Man kann solche klappbaren Werkbänke auf Baustellen, auf Montage, zuhause im Garten oder aber auch in kleineren Wohnungen, welche keinen Platz für einen Hobbyraum oder Arbeitskeller haben nutzen

  1. Berlan Klappbare Werkbank BKWB100-80
    Preis: 18,50€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Tragkraft: 100kg - Arbeitshöhe: 800mm
    • Arbeitsplatten: 2Stück á 120 x 605 x 18mm
    • Neigungswinkel der Arbeitsplatten: 0°, 45°, 90°
    • versetzbare Anschläge: 4 á 45 x 45 x 30mm
    • Maße eingeklappt/ aufgeklappt bei 0° Neigung (LxBxH): 605 x 270 x 985mm / 635 x 605 x 805mm
  2. Black und Decker Werkbank Workmate WM825
    Preis: 93,65€
    Sie sparen: 16.29€ (15%)
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017

    Black & Decker WM825 Werkbank Workmate

    • Einhändig bedienbare Workmate
    • Vertikalzwinge zum waagerechten Einspannen großer und sperriger Werkstücke
    • Einhandbedienung zum Einspannen des Werkstücks mit einer Hand
    • 250 kg Belastbarkeit
    • Zusammenklappbarer Rahmen für einfachen Transport und geringen Platzbedarf
    • Massive Stahlkonstruktion
    • Verstellbare Spannbacken und Klemmelemente für vielseitige und sichere Einspannmöglichkeiten – unabhängig von der Form des jeweiligen Werkstücks
    • Einfach aufzustellen, leicht zu reinigen
    • Gummierte Füße für optimale Standfestigkeit
    • 3 Spannbackenpositionen
  3. Bosch PWB 600 HomeSeries Arbeitstisch + 4 Spannbacken
    Preis: 119,00€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Arbeitstisch PWB 600 - sicheres Fixieren für unterschiedlichste Werkstücke
    • Nur wenige Sekunden zum Auf- und Abbau dank Klappmechanismus
    • Einfache Fixierung der Werkstücke mit den mitgelieferten Klemmen
    • Praktisch und robust: Die Arbeitsfläche aus Bambus ist wasserabweisend und langlebig
    • Maximale Spanntiefe liegt bei 34 Millimetern, maximale Spannbreite bei 85mm
    • Sowohl runde als auch sperrige Werkzeuge können sicher mittig eigespannt werden
    • Lieferumfang: Bosch DIY PWB 600 Arbeitstisch, 4 Spannbacken, Karton
  4. Keter 17182239 Werkzeugbank Master Pro Serie Folding Work Table
    Preis: 79,90€
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • stabile, faltbare Werkzeugback
    • in weinigen Sekunden einsatzbereit
    • inkl. 2 Zwingen
    • belastbar bis zu ca. 450 kg
    • leicht und platzsparend zu transportieren und verstauen
  5. Mannesmann M 7000 Werkbank klappbar
    Preis: 27,99€
    Sie sparen: 17.41€ (38%)
    Zuletzt aktualisiert am 28.06.2017
    • Klappbare Werkbank
    • Arbeitsfläche mit verzugsfreien MDF-Platten
    • Abriebfeste Winkel- und Maßeinteilung
    • Maximale Belastung 100 kg
    • Arbeitshöhe 790 mm

Einteilung der verschiedenen Werkbank Arten und Typen

Was die unterschiedlichen Arten anbelangt, kann man folgende Einteilung treffen:

Die Montagewerkbank

Eine solche verfügt über keine Haltevorrichtungen, sie ist eher für einfache Arbeiten gedacht und besteht zumeist aus einem Gestell aus Metall sowie einer Arbeitsplatte. Ob diese Montagewerkbank genügt, hängt von der Art der Arbeiten, die man durchzuführen hat und auch von der Größe und dem Gewicht der Werkstücke ab.

Spanntisch

Werden keine zu großen Gegenstände bearbeitet, dann kann auch ein Spanntisch gewählt werden. Eine solche Werkbank besteht üblicherweise aus zwei Spannplatten, die gegeneinander beweglich sind. Das Werkstück wird zwischen diesen beiden Platten angebracht. Diese werden mit einer Kurbel aufeinander zu bewegt, und in weiterer Folge ist der Gegenstand dann fixiert. In einige Spanntische kann das Werkstück auch senkrecht eingespannt werden. Es gibt es Modelle, wo die Fixierung über ein Fußpedal erfolgt, sodass man beide Hände frei hat, um das Werkstück optimal zu positionieren. 

Hobelbank

Für die Bearbeitung von Werkstücken aus Holz empfiehlt sich eine Hobelbank. Diese besteht zum Großteil aus massivem Holz und ist sehr sicher und fest verarbeitet, um auch aufwendigen Tischlerarbeiten gerecht zu werden. In der Praxis sind solche Werkbänke sehr standfest. Es sind auch Vorrichtungen angebracht, die dem Festhalten der zu bearbeitenden Werkstücke dienen, die sogenannten „Spannbacken“.

Werkstattwagen 

Wenn Du aus Platzgründen keinen festen Arbeitsplatz einrichten kannst, dann kommt ein Werkstattwagen als sinnvolle Alternative in Frage. Dabei handelt es sich üblicherweise um einen mehr oder weniger großen Schrank, der unterschiedlich viel Stauraum bietet und auch über eine Arbeitsplatte verfügt. Durch die vorhandenen Rollen lässt er sich zum Arbeitsort mitnehmen. Solche Werkstattwagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und mit beliebig großem Stauraum. Gerade wenn du viel an Autos in deiner Garage schraubst, bietet sich ein Werkstattwagen auch als sinnvolle Ergänzung zu einer fest installierten Werkbank an. So hast du nicht nur einen mobilen Arbeitstisch, sondern hast du sämtliches Werkzeug aufgeräumt, griffbereit und vor allem kannst du den Wagen überall hin mitnehmen.

 

Geschichte der Werkbank
Die Geschichte der Werkbank beginnt bereits in der Antike [Foto: © angellodeco / Depositphotos.com]

Die Geschichte der Werkbank

Ohne Zweifel ist die Werkbank aus dem antiken Tisch entstanden. Sie wird bereits seit der Antike verwendet, entsprechende Abbildungen dazu gibt es in der ägyptischen, griechischen und römischen Kunst. Aus den verschiedenen Typen von Arbeitstischen entstand die heutzutage bekannte Werkbank in den unterschiedlichsten Ausführungen. Der Handwerker hat alles in Reichweite, durch die Schraub- und Haltevorrichtungen kann das Material fest angebracht und alle Arbeitsvorgänge können an einem zentralen Platz ausgeführt werden. Im Laufe der Zeit hat nicht nur die Industrie diese Vorteile einer Werkbank erkannt und diese immer wieder weiter entwickelt. Auch zahlreiche Hobbyhandwerker verfügen über eine Werkbank im Hobbyraum.

Für wen eignet sich eine Werkbank?

Eine Werkbank gehört für Handwerker, für Mitarbeiter in verschiedenen Industriebereichen und nicht zuletzt für Hobbybastler, zur nötigen Grundausstattung.

Die meisten Tätigkeiten gehen mit einer Werkbank erheblich einfacher und leichter vonstatten. Einige Arbeiten können ohne eine richtige Werkbank gar nicht korrekt ausgeführt werden.

In den meisten Handwerks- und Industriebetrieben werden Werkbänke mit einer speziellen Ausstattung versehen, die für die jeweiligen Arbeitstätigkeiten erforderlich ist. An den Werkbänken für die Metallverarbeitung befinden sich z.B. überwiegend Schraubstöcke. Die Werkbänke für den Tischler, auch Hobelbank genannt, bieten ebenfalls einen Schraubstock. Für andere Arbeiten eignen sich Werkbänke, die als ausgezeichnetes Hilfsmittel eine hervorragende Anschaffung für Heimwerker, Goldschmied oder Modellbauer darstellen.

Was eine gute Werkbank auszeichnet

Alles beginnt mit der richtigen Arbeitsplatte, welche bei hochwertige Produkten etwa 40 Millimeter stark ist. Das beliebteste Material ist Buchenholz, doch es hängt stets von der Bestimmung deiner Bank ab. Bist du Schweißer oder Schlosser, wirst du wahrscheinlich eher einen Stahltisch verwenden. Buchenholz ist bereits von Natur aus sehr widerstandsfähig, und verzieht sich weit weniger stark als andere Holzarten. Doch trotz diesen Eigenschaften ist eine hochwertige Verarbeitung unerlässlich. Gute Arbeitsplatten sind speziell verleimt. Zusätzlich kann noch eine Behandlung mit Öl von Vorteil sein, welches dazu führt, dass sich die Platte noch weniger verzieht. Auch die verfügbare Fläche sollte von dir im Voraus kalkuliert werden. Dies ist einer der wichtigsten Faktoren auf die bei der Auswahl deiner Werkbank achten solltest.

Doch auch der Rest der Bank bedarf einer großen Stabilität. Denn auch mit größeren Werkstücken muss die Werkbank problemlos belastet werden können. Ein Unterbau aus massivem Stahl verleiht der Bank die nötige Robustheit. Aufwendigere Modelle verfügen zusätzlich über mehrere Schubladen und Flügeltüren, in welchen Werkzeuge oder Material aufbewahrt werden können. Wenn Du, wie viele Heimwerker, eher wenig zimperlich mit der Werkbank umgehst, solltest du bereits bei der Auswahl auf die Belastbarkeit dieser Teile achten. Auch die Tragkraft der Schubladen sollte angegeben sein. Liegt diese unter 10 Kilogramm kann dies schnell problematisch werden. Willst Du über ein spezielles Halterungssystem für Werkzeuge verfügen, musst Du dieses normalerweise extra dazu kaufen.

Worauf du beim Kauf deiner Werkbank achten solltest

Möchtest Du eine Werkbank kaufen, informieren wir Dich im folgenden darüber, was Du auf jeden Fall beachten solltest

Die Größe

Diese Entscheidung trifft der jeweilige Handwerker, entweder entscheidet er sich für eine transportable Werkbank oder für einen festen Schrank. Die transportable Werkbank ermöglicht einen sehr flexiblen Einsatz, da sie relativ einfach transportiert werden kann. Auch auf höhenverstellbare Füße solltest du achten und sind sehr zu empfehlen, so ist ein flexibles Aufstellen möglich, meistens sind die Füße bis zu drei Zentimeter einstellbar. So kann man allfällige Unebenheiten ausgleichen und einen stabilen Stand erreichen.

Das Material

Das hauptsächliche Ausgangsmaterial für Arbeitsplatten ist Holz. Es ist robust und sehr stabil. Durch Abschleifen und Lackieren ist es auch hinreichend geschützt gegen Öle und andere Stoffe. Wer eine Werkbank günstig erwirbt, muss aber damit rechnen, dass das Holz auch weniger stabil ist. Platten aus Sperrholz sind in der Praxis stabiler als solche aus Holzspan oder Pressholz, allerdings sind sie auch teurer. Der Rahmen, das Gestell und die Beine der Werkbänke sind meist aus den Materialien Aluminium und Metall.

Die Schubfächer

Eine Werkbank sollte über Schubfächer und Stauraum verfügen, um die Arbeitsutensilien und das Werkzeug unterschiedlicher Größe auch sicher unterbringen zu können. Der Vorteil liegt darin, dass man das benötigte Werkzeug im Bedarfsfall schnell findet und auch zur Hand hat. Darüber hinaus wirst du – je nach Arbeit – auch während deiner Arbeit auf die verschiedensten Werkzeuge zurückgreifen müssen. Hierbei solltest du die Möglichkeit haben deine Werkzeuge schnell zur Seite legen zu können, diese aber auch schnell wieder in Griffweite haben. Somit ist genügend Stauraum unerlässlich und äußerst hilfreich an deiner Werkbank.

Die Belastbarkeit

Die Hersteller geben üblicherweise nur selten Informationen zur maximalen Belastbarkeit einer Werkbank preis, aber 200 kg sollten es schon sein. Wer eine Werkbank an der Wand anbringt und sie dort zusätzlich befestigt, kann für ausreichend Stabilität sorgen. Bei der Sortierung sollten schwergewichtige Werkzeuge unten eingeräumt werden, leichte gehören nach oben. Beachte auch, ob Schraubstock, Schraubzwingen und Klemmbacken vorhanden sind. Auch genügend Stauraum und Befestigungsvorrichtungen sollten vorhanden sein. Das Arbeitsmaterial sollte leicht zugänglich, aber dennoch sicher verwahrt sein.

Durch höhenverstellbare Werkbänke den Rücken entlasten

Gerade wenn Du für längere Zeit am Stück an der Werkbank stehst, kann dies bei einer suboptimalen Haltung schnell zu Rückenbeschwerden führen. Um diesen Vorzubeugen sollte die Höhe der Bank exakt auf deine Körpergröße angepasst sein. Gute Werkbänke verfügen daher über höhenverstellbare Tischbeine, welche sowohl im Stehen, als auch im Sitzen das Arbeiten mit einem geraden Rücken möglich machen. Auf diese Weise kannst Du viel bequemer deine jeweilige Arbeit an der Bank verrichten.

9 Trackbacks / Pingbacks

  1. Schraubstock kaufen & die Werkbank erweitern ✔ › Werkbankhelden
  2. Werkbank für Kinder: Für unsere kleinen Heimwerker! › Werkbankhelden
  3. Die Hobelbank: Die Werkbank des Tischlers › Werkbankhelden
  4. Werkbank kaufen: Nützliche Tipps & Shops findest du hier ✓ › Werkbankhelden
  5. ➣ Werkbank Top 10 Bestseller Liste 2016 › Werkbankhelden
  6. Werkstattpresse – enfaches Montieren & Entfernen von Druckteilen › Werkbankhelden
  7. ➣ Werkbank Grundausstattung - Was gehört dazu? › Werkbankhelden
  8. Werkbank gebraucht kaufen: Was gibt es zu beachten? › Werkbankhelden
  9. Der Hammer ➣ Seit der Steinzeit das Werkzeug der Wahl › Werkbankhelden

Kommentare sind deaktiviert.